Scroll To Top
erfolgs
faktoren
 
 

Mittel und Wege zum Ruhm. Gibt es.

Die Bedeutung der …

… Erfolgsfaktoren …

… die wir vorschlagen und die (von der Praxis bestätigt) in der hier vorliegenden Form ein GEWÄHR für Ihren Erfolg bieten, ist beachtlich. Wir empfehlen, diesen Erfolgsweg unbedingt zu gehen, dabei Risiken zu erkennen und zu beseitigen, Aktionismus zu vermeiden und den Schwerpunkt Ihrer Managementprozesse in Richtung Marketing & Sales zu verlagern.

Die Kunst der Marge. Existiert*.

Allgemein.

IST und SOLL des Faktors Umsatz / Ertrag.

Aus der Erkenntnis heraus, dass mit wenig Gewinn (dem sowohl höhere Margen als auch ausreichend Umsätze vorausgehen müssen) nicht nur kein gutes Wirtschaften an sich, sondern auch kein Aufstieg in die jeweilige Branchen-Königsklasse möglich ist, erwächst Handlungsbedarf. Somit erscheint die Gewichtung der Erfolgsfaktoren immer in einem ganz besonderen Licht, welches besonders (und immer mehr) durch Marketing & Sales auf die Märkte gerichtet wird. Weil es zu einer Binsenweisheit geworden ist, dass man selbst mit den besten Produkten und Dienstleistungen und einem hervorragenden Geschäftsmodell böse abstürzen kann. Beides ist eben keine Gewähr für den Erfolg. Mehr.

*Die Kunst der Marge.

Die Kunst des Marketing*. Ist da.

Top 1.

IST und SOLL des Faktors Unternehmensführung.

Wie erreicht man (bald) ein Level, auf welchem die Relationen von Umsätzen, Roherträgen, Marketing- und Vertriebskosten, sonstigen Absatzkosten, Reinvestitionsmöglichkeiten, niedrigen Fremdkosten und einer rasch wachsenden, überzeugten und treuen Kundschaft absolut stimmig sind? Einfache Frage. Schwierige Antwort. Wie plant die Unternehmensführung? Wie sieht die Prioritätenliste aus? Wie das Risikomanagement? Wie sicher sind Investitionen? Im Unternehmens-Bereich „ohne Moos nichts los“ mit den Hausmitteln „da muss Druck aufgebaut werden“ und „wir müssen im breiten Stil push und pull machen“ wird man über kurz oder lang gegen die Wand fahren – mit noch so guten Produkten. Wie geht es besser?

*Die Kunst des Marketing.

Und damit eine durchgehende Professionalität*.

Top 2.

IST und SOLL der Faktoren Professionalität und Organisation.

Wie kann man, wo man doch weiß, das nur Top-Professionalität auch bei der Vermarktung zum Ziel führt und alles andere (einschließlich dem Mittelmaß) nichts einbringt als im Maximum ein Nischendasein, richtig handeln? Nach welchen Prämissen? Welchen Regeln, Gesetzen, Erkenntnissen? Was ist Profi-Marketing und wie stellt man es her, wenn man nicht über Dekaden immer nur lernen will? Wie kommt man zu einer Kommunikationsstrategie, die verfängt und Zielgruppen vollständig überzeugt? Wie geht das richtig gut?

*Was ist Profi-Marketing?

Unternehmensprozesse früh im Griff. Kein Problem.

Top 3.

IST und SOLL des Faktors Zielgruppenansprache.

Wie kann man ein Marketing-Vertriebs-Tandem bauen, das wirklich fährt, bei dem alle Teile robust gebaut sind und bei dem es praktisch nie zu Schwierigkeiten irgendwelcher Art kommt? Wie ist die Korrelation mit allen anderen Unternehmensprozessen? Wie sind diese Prozesse zueinander abgestimmt? Welche Tools, Einrichtungen, Vorkehrungen, Regeln und Organisationsteile muss es geben, damit das Rad rollt? Welches sind die Faktoren, welche Zielgruppen in Kunden verwandeln? Wie macht man es richtig anstatt falsch?

Imageaufbau mal etwas schneller. Läuft.

Top 4.

IST und SOLL des Faktors Image.

Das Firmenimage gilt als eines der wichtigsten Faktoren überhaupt. Ein ‚weicher‘ Faktor? Vielleicht ‚ja‘, wenn man an nur an seine tangibility denkt – sonst ist das ein verdammt harter! Unser Thema hier: konsequenter Aufbau von Anfang an. In der Folge wird das Sprungbrett zur Spitze viel früher erreicht. Es ist nicht richtig, dass man Image über viele Jahre (woran denken die Leute? An zwanzig Jahre oder mehr?) aufbauen muss (nun ja, langsam und gemächlich … diese Zeit ist vorbei!). Es geht schneller. Fragen Sie uns. Wir kennen den Weg.

Nur duchdachte Lösungen. Sonst nichts.

Speziell.

Perfektes Marketing. Ohne Kompromisse.

Wir unterstützen Sie innerhalb unseres INTERIM-MARKETING bzw. innerhalb unseres TARGET MARKETING. Dort halten wir für Sie Systeme von durchdachten Lösungen parat. Lösungen, die Sie, fully customized, anwenden können, um Ihre Situation rund um die Themen Absatz, Umsatz, und Ertrag deutlich zu verbessern und um sich eine bessere Position in Ihren Märkten zu erobern. Wir unterstützen Sie in Fragen der Unternehmensführung, der Managementprozesse, wir beraten Sie bei der Problembewältigung bedingt durch Auswirkungen der disruptive economy, wir unterstützen Ihr Vertriebsgeschehen, supporten die Ausbildung einer Corporate Culture und sorgen für Publicity. Wir bauen Ihren Webauftritt, Ihre Corporate Identity und Ihre gesamte Kommunikation. Das Ganze mit dem Hintergrund von herausragender Expertise.