Scroll To Top
luxusgüter
industrie
 
 

Das sind Sie.

Die Luxusindustrie.

Very competitive.

In wenigen Wirtschaftsbereichen gibt es auch nur annähernd so starke emotionale Botschaften wie in Ihrem Sektor. Deswegen geht EMOTION hier so ziemlich vor allen Dingen. Und ziemen braucht sie sich natürlich nicht, denn von den Zielgruppen wird ja letztendlich noch mehr erwartet, als Sie gerade leisten können. Wirklich? Aber immer!

Besser machen als die Konkurrenz. Das ist es!

Emotion ist das eine.

Change das andere.

Die Herausforderung ist beileibe nicht diejenige, das jeweils Innerste des Emotionalen nach außen zu kehren und dem Luxuseffekt allein damit zu frönen. Man muss es schon besser machen als die Konkurrenz. Und jetzt wird es knifflig. Wurde nicht schon alles ausprobiert? Hat man nicht bereits alle Register gezogen? Aus der Perspektive der Gebrauchskunst, die wir vertreten, muss man sagen, dass diese schlimm wäre. Als wenn es nicht doch einen oder zwei Ticks besser ginge! Aber das ist nicht alles, was Sie herausfordert. Es ist ein genereller Wandel. Die disruptive economy lässt grüßen!

 

Das ist die Herausforderung: Intelligentes Marketing.

Selbst die Quelle …

… des Neuen sein.

Nicht selten sind Sie selbst die Quelle des Neuen – was sehr gut ist! Weil Sie das Geschehen intensiv beobachten, weil Sie die zukünftigen Bedürfnisse kennen, weil Sie die Power haben, aus sich selbst heraus zu schöpfen und sich immer wieder selbst neu zu erfinden. So prägen Sie Ihrerseits den Fortschritt und schaffen neue Werte. Jetzt aber kommt ein PARADIGMENWECHSEL auf Sie zu, der mit allem bricht, was man bisher gesehen hat. Die anstehenden Neuerungen können durchaus als disruptiv angesehen werden. Intelligentes Marketing ist daher eine der besonderen Herausforderungen unserer Tage! Denn Quelle sein ist das eine. Die neuen Thema an den Markt bringen das andere.

Das ist jetzt zu tun: Sich bestimmte Prozesse ansehen.

Einmal verstehen …

… dass Leistung nicht alles ist.

Heute zählt nicht mehr NUR die Tatsache von Leistung und Qualität – heute zählt vor allen Dingen, WIE man damit die Zielgruppen erreicht. Der permanente technische Wandel macht es nötig, auch Marketing und Vertrieb laufend zu verändern. Wenn alles um Sie herum anders wird, nur nicht die Prozesse rund um die Vermarktung, dann laufen Sie ins Risiko. Die Bedeutung der Prozesse, über die hier die Rede ist, ist stark gestiegen. Es muss daher deutlich mehr power darauf gesetzt werden!

Das haben Sie erkannt: Sie müssen sich dem Wandel stellen.

Dann erkennen, dass …

Change Management Ihr Ding sein soll.

Während die einen noch an features, functions & benefits herumtüfteln, sind die anderen einen Schritt weiter. Sie wissen, was Käufermärkte sind, wie diese dabei sind, sich zu verändern und welche Rolle sie nun spielen. Dort geht es nicht nur um eine ganz besondere, wirksame Ansprache – etwa: Wie Ihre Botschaft aufgenommen und ob sie überhaupt verstanden wird. Es geht auch (wichtiger noch) darum, die disruptive economy ernst zu nehmen, sie anzunehmen und einen Change in allen Aspekten inklusive Produkt- und Dienstleistungsangeboten herbeizuführen. Wir können hier ein Motor sein, denn in diesem speziellen Thema kennen wir uns aus!

Das wird eine gute Zukunft werden.

So marschieren Sie …

… unversehrt durch ein Minenfeld.

Und stehen am Ende als Sieger dar. Das Leben, die Wirtschaft, die Gesellschaft: Alles das ist leider gefährliches Terrain! Von wegen Ponyhof! Akzeptieren wir das, dann ist schon mal gut. Denn die Konstanten der durch Menschen und Sachen indizierten Konstanten lassen sich eben mal nicht aufheben. Für die jungen Unternehmen haben wir Systematiken zum erfolgreichen Geschäftsaufbau in Zeiten der Disruption, für die gestandenen unser Change Management. So sind wir mit unseren Angeboten INTERIM MARKETING und TARGET MARKETING eine sehr wertvolle Hilfe von der Seite. Nutzen Sie unsere Expertise!